Neustadt an der Weinstraße

Urlaub in Neustadt an der Weinstraße

Die bezaubernde Stadt Neustadt an der Weinstraße ist für Liebhaber der Region und für die Einwohner das Herz der Pfalz und das Zentrum der Deutschen Weinstraße. Neustadt liegt ungefähr auf halber Strecke der Pfälzer Weinstraße, die mitten durch die Stadt verläuft.

Unterwegs in einer der schönsten Weinanbauregionen Deutschlands

Bei einem Urlaub in Neustadt an der Weinstraße kommen vor allem Weinliebhaber voll auf ihre Kosten. Der Ort liegt in einem der größten Weinanbaugebiete Deutschlands und ist für seine hervorragenden Weine wie den fruchtigen Dornfelder überregional bekannt.

Beim jährlichen Weinlesefest im Oktober strömen Tausende Besucher in den Ort, um den größten Winzerfestzug Deutschlands zu erleben. Ein weiterer Festhöhepunkt ist die Wahl der Deutschen Weinkönigin.

Neustadt an der WeinstrasseNeustadt an der Weinstrasse

Zentrum von Neustadt an der WeinstrasseDas Zentrum von Neustadt an der Weinstrasse

Aber auch zu jeder anderen Jahreszeit ist Neustadt an der Weinstraße einen Besuch wert.
Besonders sehenswert ist die Altstadt mit der höchsten Fachwerkhausdichte in der Pfalz und einer beeindruckenden Stiftskirche aus dem 14. Jahrhundert. Weitläufig bekannt ist der Bürgerhof aus dem 13. Jahrhundert, der zu den ältesten seiner Art in der Pfalz gehört.

Nicht nur für Weinfreunde lohnt sich ein Spaziergang durch die umliegenden Weinberge der Stadt. Erst richtig komplett wird solch ein Ausflug mit einer schmackhaften Weinprobe auf einem der Weingüter. Lassen Sie sich auch nicht entgehen, einen der alten Weinkeller zu besichtigen.

Generell kommt der Genuss in Neustadt an der Weinstraße nicht zu kurz. Wer hier Urlaub macht, der sollte regionale Spezialitäten wie Leberknödel, Woiknorze und Bratwurst probieren. Auch das nahe gelegene Elsass hat seinen Einfluß auf die pfälzische Küche gehabt und sorgt so für einen leicht französischen Touch.

Neustadt - Ausflugsziele für Kulturliebhaber

Kulturinteressierte können in Neustadt an der Weinstraße aus einem vielfältigen Angebot wählen.

Zur Auswahl stehen beispielsweise informative Museen wie das Weinanbaumuseum und ein Eisenbahnmuseum. Das Stadtmuseum Villa Böhm vermittelt Wissenswertes zur Vergangenheit der Stadt.

Mit dem „Kuckucksbähnel“ können Nostalgiker von April bis Oktober an Sonn- und Feiertagen von Neustadt nach Elmstein fahren.

 

Neustadt - dazu gehören sehenswerte Winzerdörfer

Die Weinorte Diedesfeld, Geinsheim, Gimmeldingen, Haardt, Hambach, Königsbach, Lachen-Speyerdorf, Mußbach und Duttweiler gehören zur pfälzischen Weinstadt Neustadt.

Diedesfeld bei Neustadt an der WeinstrasseDiedesfeld bei Neustadt an der Weinstrasse mit Blick auf die Weinberge und das Hambacher Schloss

Geschichtliche Bedeutung errang Neustadt durch das Hambacher Schloss in Neustadt-Hambach, auf dem 1832 in der deutschen Revolution das "Hambacher Fest" abgehalten wurde. Die Teilnehmer forderten die nationale Einheit Deutschlands. Seit diesem Zeitpunkt gilt der Bau als Symbol für die deutsche Demokratiebewegung. Das Schloß liegt weit über die Stadt und ist ein wichtiger Ort für die Entstehung eines Nationalgefühls in Deutschland. Wenn man so will ist das Hambacher Schloss und daß die Stadt Neustadt die Wiege der Deutschen Demokratie. Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren können Sie die Dauerausstellung zum Thema besuchen.
Regelmäßig finden Veranstaltungen und Events auf dem Hambacher Schloss statt, daß Sie sogar für Hochzeiten buchen können. Die Aussicht vom Burgturm auf Neustadt und Umgebung ist einzigartig.
Vor langer Zeit war dass Hambacher Schloss auch schon mal eine Raubritterburg gewesen, von der aus damals mehrere wichtige Handelsstraßen kontrolliert wurden.

Auch der Hambach an der Weinstraße ist als Winzerdorf mit seinen zahlreichen unter Denkmalschutz stehenden Häusern einen Besuch mit ausgiebigem Rundgang wert. Viele der Gebäude sind Fachwerkhäuser. Beachten Sie auch die historischen Brunnen.

Gimmeldingen an der Weinstraße beherbergt wie so viele Orte in der Gegend eine ganze Reihe sehenswerter Gebäude, wie das ehemalige Weingut Loblocher Schlössel, in dem Sie nun eine Weinstube finden. Bekannt ist das Gimmeldinger Mandelblütenfest, eines der größeren Weinfeste der Region Deutsche Weinstraße, daß alljährlich im März/April zur Mandelblüte gefeiert wird.

Geinsheim ist ein typisch pfälzisches Straßendorf und auch ein sehr schönes. Der gesamte historische Ortskern wurde unter Denkmalschutz gestellt. Hinweis: Beachte Sie das Storchennest auf dem Kirchturm. Auch in Geinsheim weiß man zu feiern. Am letzten Wochenende im August findet die Wein- und Ludwigskerwe statt.

Auch Diedesfeld ist ein hübscher Winzerort mit dem milden Klima der Vorderpfalz. Und auch die Lage macht Diedesfeld zu etwas Besonderem: der Ort liegt genau am Mittelpunkt der Deutschen Weinstraße. Sehenswürdigkeiten sind das Rathaus mit seiner Brunnenhalle, die Kirche St. Remigius und viele weitere historische Gebäude.

In Duttweiler wird seit mehr als 1000 Jahren Wein angebaut. Im Ort selbst gibt es eine Kuriosität: die Ortsrufanlage, die es früher in vielen Dörfern gab, ist hier noch in Gebrauch.

Das Winzerdorf Haardt hat einiges zu bieten. Eine Sehenswürdigkeit ist die Ruine der Burg Winzingen und das Haardter Schloss. Etwas ganz Besonderes sind auch die Dr.-Welsch-Terrasse, eine große mediterrane Parkanlage mit fantastischem Ausblick auf Neustadt und die Weinstraße. Zum Wandern und Spazieren gehen empfiehlt sich der nahe Leopold-Reitz-Weg, auch Sonnenweg genannt.
Am 2. Wochenende im Mai findet im Rahmen des Haardter Weinfest auf der Straße das Schubkarrenrennen statt.
Am 1. Wochenende im September gilt es mit Zwetschgenkuchen die Haardter Quetschekuche-Kerwe zu feiern und beim Quetschekern-Zielspucken mitzumachen.

Königsbach an der Weinstraße bietet das beste Klima der Weinstraße mit seinen 1800 Sonnenstunden und dem geringsten Niederschlag der Region.

Der historische Ortskern von Mußbach an der Weinstraße steht unter Denkmalschutz, zusätzlich gibt es zahlreiche sehenswerte Gebäude, wie in den meisten Winzerdörfern der Umgebung. Alljährlich wird in Mußbach 6 Tage lang gefeiert - das Eselshautfest dauert von einem Wochenende zum darauf folgenden. Im Juni finden gleich zwei Weinfeste in Mußbach statt: das Pfälzer Sektfest und das Pfälzische Ökoweinfest. Im August findet die Mußbacher Weinkerve statt .

Lachen-Speyerdorf ist ein sehenswerter Doppelort, zu dem auch ein kleiner Flugplatz gehört. Sehenswert ist die Burgruine der Burg Spangenberg. Beide Ortsteile sind sehenswert und lohnen einen Spaziergang, einzelne Straßen und Gutshöfe sowie zahlreiche Fachwerkhäuser und Gebäude stehen unter Denkmalschutz.
Ende April wird in Speyerdorf die Froschkerwe (Frosch-Kirmes) gefeiert.
Am 1. Mai findet in Lachen ein Brunnenfest statt, das sog. Hampeterbrunnenfest und Mitte August die das Bauern- und Winzerfest.

Zudem ist Neustadt neben der Kernstadt in Stadtviertel unterteilt - das zum Großteil unter Denkmalschutz stehende Branchweiler mit dem Branchweilerhof, das Afrikaviertel, die Hambacher Höhe, das Schöntal und Winzingen.

 

Haßloch bei Neustadt bietet Fun & Unterhaltung

Haßloch befindet sich östlich von Neustadt an der Weinstraße und ist in wenigen Autominuten zu erreichen.

Im aktiven Familienurlaub in der Pfalz und an der Deutschen Weinstraße sollte ein Besuch im Holiday-Park in Haßloch nicht fehlen. der Holidaypark bietet zum Festpreis den ganzen Tag über Fahrspaß auf allen Karusells und Geräten sowie in den Shows.

In Haßloch gibt es auch eine Pferderennbahn, genauer eine Galopprennbahn. Im Sommer finden hier spannende Renntage statt, meistens im Mai und im Juli.

 

Hotels in Neustadt an der Weinstraße

Hotel in Neustadt an der Weinstraße

Zahlreiche Unterkünfte in Neustadt/Weinstraße bieten Zimmer für Urlaubsgäste, unabhängig davon ob diese nur eine Nacht oder sogar zwei Wochen im Hotel übernachten möchten.

Besonders gern gebucht werden das ACHAT Premium Neustadt/Weinstraße, das Hotel Palatina mit SPA, das GDA-Hotel und das Panorama Hotel am Rosengarten.

Günstige Preise bei guter Qualität bieten der Landgasthof Jägerstübchen, das 3-Sterne-Hotel Tenner, das Hotel Mediterraneo, das Gästehaus-Weingut Helbighof, das Hotel Restaurant Hambacher Winzer, das Rebstöckel Gästehaus WeinHof & Vinothek, das grüne Gästehaus Villa Nova Neustadt, das Kloster Neustadt und das Hotel Altes Weinhaus.

Hotels in Neustadt / Weinstraße

Auch Ferienwohnungen in der Residenz Monika und auf dem Weingut Müller-Kern können über booking.com gebucht werden.

 

Ferienwohnungen in Neustadt an der Weinstraße

Ferienwohnung in Neustadt

Unter den Ferienwohnungen gibt es welche, die sich direkt im Ortszentrum von Neustadt befinden und welche, die sich etwas außerhalb in landschaftlich idyllischer Lage befinden, z.B. im Vorort Hambach an der Weinstraße.

Unter den Ferienwohnungen sind kleine und eher einfache Apartments und auch zahlreiche komfortable Wohnungen, die auf regional typische Weise eingerichtet wurden.

Ferienwohnungen in Neustadt / Weinstraße

Ferienwohnung in Geinsheim

 

Unterkünfte in Haßloch

Hotel in Haßloch

Im Ort Haßloch bei Neustadt finden Sie einige schöne Unterkünfte für Ihren Urlaub an der Weinstraße.

Einzelzimmer und Doppelzimmer können Sie im Hotel Sägmühle in Haßloch buchen. Das historische und aufwendig restaurierte Mühlengebäude liegt romantisch umrahmt von Weinfeldern, Wiesen und Wald.

Hotels in Haßloch

Das famliengeführte Gästehaus am Rehbach bietet Ferienwohnungen für 3-4 Personen in Haßloch:

Ferienwohnungen in Haßloch